Ihr habt alte Stühle, die ihr nicht mehr braucht? Bloß nicht wegschmeißen, ich zeige euch, was ihr damit anstellen könnt!

 

Ihr braucht:

  • Einen alten Stuhl (meine sind vom Sperrmüll)
  • Servietten mit schönem Motiv
  • Serviettenlack
  • Pinsel
  • Pflanzschale oder Eimer
  • Und eventuell Klarlack (für außen)

 

 

Ihr nehmt euch also einen alten Stuhl und schraubt erst einmal das Sitzpolster ab. Dann trennt ihr die Servietten, denn ihr braucht nur die oberste Lage.

 

Tipp: Leicht an der Ecke anpusten, dann trennen sich die Lagen ziemlich gut.

 

Mit Pinsel und Serviettenkleber bewaffnet, reißt ihr nun je nach Muster kleine Schnipsel ab und beklebt den Stuhl. Die Serviettenstücke können ruhig überlappen und sollten am Ende die gesamte Fläche bedecken.

 

Alternativ könnt ihr den Stuhl (oder andere Möbel) natürlich auch mit dem Neuland AcrylicOne verschönern. Im Neuland-Blog zeigt Ambassador Renatta Algalarrondo, auf welchen Oberflächen das am besten funktioniert.

 

 

Jetzt müsst ihr das Ganze nur noch trocknen lassen und danach mit Klarlack einsprühen. Dann noch die Pflanzenschale in die Sitzfläche setzen und bepflanzen. –Fertig!

 

Tipp: Falls nicht vorhanden, solltet ihr in den Boden der Schale ein paar Löcher bohren, damit das Wasser ablaufen kann. Wenn ihr keine Pflanzenschale habt, könnt ihr auch ein Hasengitter und Folie an den Stuhl tackern.

 

Den AcrylicOne gibt’s übrigens in drei verschiedenen Größen: FINE (7756.0501), MEDIUM (7754.0501) und BIG (7752.0501).

Du möchtest aus Österreich oder der Schweiz bestellen? Kein Problem! Gib einfach die Artikelnummer in die Suchfunktion des jeweiligen Shops ein und los geht’s.